DE
EN
Aus alt mach neu – und umgekehrt
Das Haus mit den zwei Gesichtern

Wenn die Endorphine verrückt spielen.

Einfamilienhaus in Neuss

Eine hochlebendige dreidimensionale Kubatur dreht die üblichen Wohngewohnheiten um. Geschlafen wird im Erdgeschoss und gelebt mittels zweier Terrassen mit direktem Gartenzutritt im Obergeschoss.

Besonderheit hierbei war der Wunsch im Obergeschoß zu wohnen und im ebenerdigen Erdgeschoss zu schlafen.

Als Kompensation wurden mehrere Terrassen im Obergeschoss platziert, die mittels Treppe mit dem Garten verbunden sind.

 

Außergewöhnlich war auch die farbliche Gestaltung der Fassade, die dunkel Anthrazit gleich den Aluminiumfenstern ist.

Test test

Nutzfläche: 380 m²


umbauter Raum: 2.519 m³


Planung/Bauzeit: 2007 – 2009

Das Haus mit den zwei Gesichtern Aus alt mach neu – und umgekehrt Projekt