DE
EN
Wenn die Endorphine verrückt spielen
Von 0 auf 100 in 10 Wochen

Das Haus mit den zwei Gesichtern.

Einfamilienhaus in Solingen

Ein Haus am Hang besitzt zwei Gesichter. Zur Strasse hin erscheint es als Bungalow und zum Garten hin als terrassierter Zweigeschosser. Auch hier wird im Obergeschoss gewohnt und im Gartengeschoss geschlafen.

Auf einem ländlich gelegenen Hanggrundstück sollte ein zweigeschossiges Einfamilienhaus für eine vierköpfige Familie errichtet werden. Bedingt durch dies Hanglage findet das Wohnen im Obergeschoss und das Schlafen im Gartengeschoss statt. Das Haus stellt sich quer zum Hang um somit sämtliche Räume mit ausreichend Sonnenlicht und Frischluft zu versorgen. Durch diese geografische Bedingung zeigt sich das Haus von der Straße aus betrachtet wie ein eingeschossiger Bungalow und von der Gartenseite als zweigeschossiges Terrassenhaus.

Nutzfläche: 276 m²

umbauter Raum: 1.291 m³

Planung/Bauzeit: 2008-2011

Nutzfläche: 276 m²

umbauter Raum: 1.291 m³

Planung/Bauzeit: 2008-2011

Von 0 auf 100 in 10 Wochen Wenn die Endorphine verrückt spielen Projekt